Sie sind hier:

Mittags-AG Schach

Das "königliche Spiel" an der MKG

Einen festen Bestandteil im Rahmen der Angebote in der Mittagsfreizeit bildet seit vielen Jahren die Schach-AG unter Leitung von Herrn Ortmeier. Alle Schüler und Schülerinnen, ob Anfänger ohne Vorkenntnisse oder Vereinsspieler, haben die Möglichkeit sich einmal wöchentlich zu treffen, um das „Jahrtausendspiel der Generationen“ in vielfacher Weise zu genießen. Da die AG immer in einem der Klassenräume mit computerfähigem Whiteboard stattfindet, kann natürlich das Schachangebot durch Computereinsatz erweitert und unterstützt werden. Auf den entsprechenden Websites diverser Schachprogramme können Grundregeln eingeübt, Knobelaufgaben in Angriff oder direkt gegen den Computer gespielt werden.

Am beliebtesten ist – und so soll es auch sein – das direkte Spiel gegen einen Mitschüler oder eine Mitschülerin. Eine erfreuliche Entwicklung in den vergangenen Jahren ist dabei die steigende Zahl an Mädchen, die sich zur AG einfinden.

Die alljährlich stattfindenden Schulschachmeisterschaften bilden sicherlich den jeweiligen sportlichen Jahreshöhepunkt. Und diesbezüglich ist eine tolle Entwicklung sichtbar. Die Teilnehmerzahl an der Meisterschaft hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich zugenommen. Aufgrund der hohen Anmeldezahl von fast 40!! Schülern und Schülerinnen wurde der Titelkampf sogar in die Mensa verlegt.

Zudem konnte unsere Schule im letzten Jahr wieder eine Vierermannschaft zu den Kreismeisterschaften schicken, wo diese sich in den Mannschaftskämpfen gegen andere Schulen respektabel schlug. Es wäre schön, wenn das auch in den kommenden Jahren wieder gelingen könnte.

Für das laufende Schuljahr 2017/2018 gelten folgende Daten:

Zeit: mittwochs, 12.55 Uhr – 13.50 Uhr

Ort: Raum BO 18

Zurück zum Seitenanfang