Sie sind hier:

Verhalten bei Krankheit

Folgende Regelungen der Krankmeldung finden an der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule Anwendung:

(Bitte dingend die Sonderregelungen im Zuge der Corona-Pandemie beachten!)

 

Krankmeldung durch das Elternhaus:

1. Im Krankheitsfall informieren Eltern/ Erziehungsberechtigte am ersten Tag des Fehlens zwischen 7:00 und 8:00 Uhr morgens telefonisch das Sekretariat (02574-93720). Längerfristige Erkrankungen sind ggf. mitzuteilen.

2. Das Sekretariat informiert umgehend die zuständigen Klassenleitungen über die Abwesenheit der Schülerin/ des Schülers.

3. Nach erfolgreicher Genesung geben die Schüler*innen eine schriftliche Entschuldigungen der Elternhäuser bei der Klassenleitung ab. Bei krankheitsbedingter Abwesenheit im Umfang von drei oder mehr Tagen bedarf es der Vorlage eines ärztlichen Attests.  

Sollten Schülerinnen/ Schüler fehlen und es liegt keine tagesaktuelle Abmeldung vor, so müssen wir als Schule von unentschuldigtem Fehlen oder anderen Einflussfaktoren ausgehen (Verpassen des Busses oder dergleichen). Um Irritationen oder auch Sorgen zu vermeiden, erbitten wir ausdrücklich die Beachtung der Vorgehensweise. 

Von einer Abmeldung per Mail an die unterrichtende Lehrkraft oder das Sekretariat ist abzusehen. Bitte nutzen Sie den telefonischen Kontakt unter 02574-93720.

 

Krankmeldung während des Unterrichts:

1. Schüler*innen melden sich bei der Fachlehrkraft ab und begeben sich in Begleitung einer Mitschülerin/ eines Mitschülers ins Sekretariat. 

2. Dort wird gemeinsam bewertet, ob einem kurzweiligen Unwohlsein durch Aufenthalt im Krankenzimmer begegnet werden kann oder ob eine Erkrankung vorliegt, die eine Beendigung des Unterrichtstages erfordert.

3. Das Sekretariat/ das Kind informiert die Eltern. Eine Abholung wird organisiert.

4. Die erkrankte Person erhält einen Laufzettel seitens der Schule, auf welchem die Entlassung aus Krankheitsgründen bestätigt wird. Wir bitten die Elternhäuser, die Kenntnisnahme dieses Laufzettels durch Unterschrift zu bestätigen und nach Genesung der Klassenleitung vorzulegen.

Zurück zum Seitenanfang